Financial Director – Die Richtlinie zur Umsatzsteuerrückerstattung: Rückerstattung nach der Reform

In seinem jüngsten Artikel für den Financial Director schneidet Nicholas Hallam die Komplexitäten der grenzüberschreitenden Umsatzsteuerrückerstattung an.

Im Rahmen des sogenannten „Umsatzsteuerpakets“ erlebte die Umsatzsteuerrückerstattung 2010 eine wichtige Reform. Zwar hat dies landläufig zur Vereinfachung unkomplizierter Anträge geführt, jedoch sind Rückerstattungen größerer Beträge dadurch auch mit größeren Risiken behaftet.

Wie genau sieht die Transaktion aus? Sollte überhaupt Umsatzsteuer erhoben werden? Ist eine Registrierung angebracht? Welche Implikationen entstehen aus dem zugrunde liegenden Verkaufsvertrag? Werden Lieferanten bei Fehlern Gutschriften ausstellen?

Sie können den vollständigen Artikel hier lesen.